Der neue Audi A1 Sportback

So individuell und vernetzt wie das Leben.
Die Neuauflage des Audi A1 Sportback zeigt sich extrem sportlich sowie charakterstark und revolutioniert den Markt als Hightech-Vorreiter in seinem Segment. In der Länge ist der A1 Sportback mit 56 Millimetern deutlich gewachsen, er misst nun 4,03 Meter. Gleichzeitig ist die Breite mit 1,74 Meter nahezu gleich geblieben. Der breite, tief platzierte Singleframe-Grill und die angedeuteten seitlichen Lufteinlässe beherrschen die markante Front. Unter der Kante der Motorhaube befinden sich drei flache Schlitze – eine Reminiszenz an den Sport quattro, die Rallye-Ikone der Marke aus dem Jahr 1984.  

Digital in Serie

Das digitale Kombiinstrument in Serie und das innovative Bedienkonzept entstammen der Audi Oberklasse und setzen ein Benchmark im Bereich Connectivity & Infotainment. Schon in seiner Basisversion sind ein volldigitales Kombiinstrument mit einem hochauflösenden 10,25-Zoll-Display sowie ein Multifunktionslenkrad serienmäßig an Bord. Das optionale Audi virtual cockpit mit erweitertem Funktionsumfang präsentiert umfassende und vielseitige Informationen im direkten Blickfeld des Fahrers. Serie ist zudem das MMI Radio, das über die Multifunktionstasten am Lenkrad und die Anzeige im volldigitalen Kombiinstrument bedient wird. In der höchsten Ausbaustufe bietet die MMI Navigation plus einen 10,1 Zoll großen MMI Touchscreen, der sich nahtlos in die Glasoptik schwarz einfügt. Wie vom Smartphone gewohnt, erfolgen sämtliche Befehle per Touch-Eingabe.


Fahrassistenzsysteme

Mit seinen umfangreichen Fahrassistenzsystemen passt sich der neue Audi A1 Sportback seiner jungen Zielgruppe und dem urbanen Umfeld perfekt an. Durch den adaptiven Geschwindigkeitsassistenten Stop & Go, den Parkassistent mit automatischer Lenkung, Rückfahrkamera und umfassenden Sicherheitssystemen in Serie wird den Themen Komfort und Sicherheit im Straßenverkehr höchste Priorität eingeräumt. Ein weiterer Baustein der Grundausstattung ist Audi pre sense front. Der Radarsensor erkennt kritische Situationen mit anderen Fahrzeugen, querenden Fußgängern oder Fahrradfahrern vor dem Auto – auch bei schlechten Sichtverhältnissen wie Nebel.


Exterieur

Der neue Audi A1 Sportback führt zudem eine multipel kombinierbare modulare Linesstruktur ein, die eine nahezu unbegrenzte Flexibilität des Kunden Realität werden lässt und die Individualität des A1 Sportback auf eine neue Stufe hebt. Erstmals kann der Kunde die Exterieur- und Interieur-Umfänge vollkommen frei miteinander kombinieren.

Antrieb

Das Aggregateprogramm umfasst effiziente Benziner mit einer Leistungsspanne von 70 kW (95 PS) bis 147 kW (200 PS). Turboaufladung, Direkteinspritzung und ein Partikelfilter sind Standard.

       
30 TFSI 6-Gang                      
  85 kW (116 PS)       
  Kraftstoffverbrauch (l/100 km): kombiniert*: 4,9 - 4,8; innerorts*: 6,0 - 5,9; außerorts*: 4,2 - 4,1; CO2-Emission kombiniert (g/km)*: 111 - 108 (EU6); Effizienzklasse B; Angaben zu den Kraftstoffverbräuchen und CO₂-Emissionen sowie Effizienzklassen bei Spannbreiten in Abhängigkeit vom verwendeten Reifen-/Rädersatz.
30 TFSI S tronic                           
  85 kW (116 PS)      
  Kraftstoffverbrauch (l/100 km): kombiniert*: 4,9 - 4,8; innerort*s: 5,9 - 5,8; außerorts*: 4,3 - 4,2; CO2-Emission kombiniert (g/km)*: 111 - 108 (EU6); Effizienzklasse B; Angaben zu den Kraftstoffverbräuchen und CO₂-Emissionen sowie Effizienzklassen bei Spannbreiten in Abhängigkeit vom verwendeten Reifen-/Rädersatz.

Weitere Motorisierungen folgen im 4. Quartal 2018.

Dynamikpakete

Individuell für jede Motorisierung zugeschnittene Dynamikpakete bündeln Ausstattungsoptionen, die den Audi A1 Sportback noch mehr in Richtung Sportlichkeit trimmen. Für den Einstiegsbenziner umfasst das Dynamikpaket "Basis" ein Sportfahrwerk, rote Bremssättel und vergrößerte Bremsscheiben.  

Für die weiteren Motorisierungen offeriert Audi das Dynamikpaket "Performance". Es enthält ebenfalls rote Bremssättel und vergrößerte Bremsscheiben sowie zusätzlich ein Fahrwerk mit schaltbaren Dämpfern, einen Soundaktuator und Audi drive select.